Shooting – JulyCatMary @ industrial places Stuttgart

Ziemlich hektisch hetze ich von der Arbeit kommend nach Hause. Die Panik ist angebracht, denn für den Rest des Tages steht eine Shooting-Tour durch Stuttgart an. Auf dem Programm steht wieder ein Fashion-Shooting. Als Model steht JulyCatMary in den Startlöchern, für die es das erste Shooting mit Latex-Fashion wird.

Meine Panik rührt allerdings nicht aus der vermeintlichen Tatsache eines Newby-Latex-Models, denn July bringt mit Sicherheit genügend Bühnenerfahrung mit, um diese “Hausforderung” mit einem entspannten Augenzwinkern zu meistern. Schliesslich dürfte Sie von ihren Auftritten beim Musical “Tanz der Vampire” an Herausforderungen gewohnt sein.

Pünktlich und gut gelaunt klingelt es, die verschiedenen Kleider sind bereitgelegt und wir gehen in die Anprobe und finale Besprechungsphase. Nachdem das erste Outfit -ein schwarzer Latexrock und eine Korsage mit rotem Schleifchen und weiss abgesetzten Paspeln- angelegt ist, gibt es kurz ein paar Studioaufnahmen für die Sammlung “Modelle vor meiner Wand”. Anschliessend geht es an die frische Luft. Auch wenn man eher von warm, als von frischer Luft sprechen kann, denn Mutter Natur hat es gut gemeint. Die Sonne scheint und es ziehen nur gelegentlich ein paar Wolken vorbei. Gegen Ende des Tages soll sich das noch ändern…

Erste Station ist ein Industriegebiet in Bad Cannstatt. Da der letzte Regen noch nicht lange her ist, steht das Wasser noch in einer großen Pfütze. Der Gedanke: Wie geschaffen für Catwalk-Bilder!
Gesagt getan… die Ergebnisse sind auf der Kameramonitor bereits atemberaubend. Anschliessend steht ein Outfitwechsel an. Als nächstes wird ein Fifties Petticoat-Kleid aufgefahren. Auch wenn das Kleid bereits in einem früheren Shooting schon einmal präsentiert wurde, verleiht July diesem noch einmal einen ganz eigenen Charakter. Mit diesem Kleid geht es dann auch weiter Richtung Baustellen- und Industrieanlagen der Bahn. Dort darf July sich zwischen Meterhohen Stahltürmen verirren, während meine Kamera sie auf Schritt und Tritt begleitet.
Der Ausklang der Shootingtour findet sich in moderneren Gefilden Stuttgarts wieder. Am Boschareal heisst es – Latex ade! Hier weicht dem glänzend glatten Kunststoff ein Samtkorsett mit langer Schleppe und Minirock. Die inzwischen eingetretene abendliche Dämmerung ergibt wunderschöne Farben und eine nahezu mystische Lichtstimmung.
Mit den Worten “Alles im Kasten” verabschiedet sich die Sonne und die ersten Tropfen, aus einem inzwischen wolkenverhangenen Himmel, grüßen die Frontlinse des Objektivs auf der Kamera. Zeit das Auto aufzusuchen und die Heimfahrt anzutreten…

Summa summarum – es war ein toller Tag, es sind tolle Bilder, wir hatten Glück mit dem Wetter und viel Spass war auch wieder dabei.

Dieser Beitrag wurde unter Shooting abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 + 7 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>